GET STARTED

Weitere Artikel

Covid-19: Ihre Sicherheit und Gesundheit stehen im Fokus

Von Asiaventura Nov 22, 2021 10:00:00 AM

Sicher, sorglos und flexibel verreisen

Ihre Sicherheit und Gesundheit stehen im Fokus. Bieten wir Ihnen verschiedene flexible Buchungsmöglichkeiten, um sicherzugehen, dass Sie sich unbeschwert auf Ihre Reise freuen können.

Wenn Sie Fragen haben oder sich bei bestimmten Punkten nicht sicher sind, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns. Sie erreichen uns telefonisch unter  +49 30 21 50 29 43  oder per E-Mail unter service@asiaventura.de

  

Ihre Buchung beinhaltet kostenlose Änderungen und Stornierung

Mit Asiaventura können Sie in den aktuellen Zeiten ganz unbesorgt reisen und dabei zu 100% flexibel bleiben.
Diese Sonderkonditionen sind nur bis zum 31. Januar gültig. 

• Kostenlose Stornierung & Kostenlose Änderung - Bis 60 Tage vor Abreise

• 7 Tage kostenlose Reservierungsgarantie

• Volle Rückerstattung bei Stornierung der Reise

(Erfahren Sie mehr)

Unsere Garantie: Wenn Sie eine Reise nach Vietnam/Thailand buchen und wir die Reise aufgrund unvorhergesehener Restriktionen aufgrund von Covid-19 stornieren müssen, haben Sie 3 Möglichkeiten:

• Ihre Abreise kostenlos auf ein späteres Datum verschieben
• eine Rückerstattung Ihrer Kaution erhalten
• Verwenden Sie den bereits gezahlten Betrag, um eine andere Ventura Travel-Reise auszuwählen und zu bezahlen.

Möchten Sie mehr über unsere Buchungs- und Stornierungsbedingungen erfahren? Bitte klicken Sie hier.

 

Wie ist die momentane Lage in Südostasien?

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus hat massive Auswirkungen für Reisende überall auf der Welt. Auch in Südostasien ändern sich die aktuelle Situation sowie die Einreisebestimmungen täglich. Wann ist das Reisen wieder möglich? Und unter welchen Bedingungen? Alle Informationen und Aktualisierungen dazu finden Sie unter folgendem Link:

• COVID-19 in Thailand

• COVID-19 in Vietnam

 

Ist es wirklich sicher, jetzt zu buchen?

Wir verstehen natürlich Ihre Sorgen. Da die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden unser wichtigstes Anliegen ist, werden wir nur Reisen zu Zielen anbieten, die bereit sind, Reisende mit offenen Armen zu empfangen. Dazu gehört, dass alle Gesundheits- und Sicherheitsstandards erfüllt werden, die von den lokalen und nationalen Behörden festgelegt wurden. Außerdem überprüfen wir ständig die Situation mit unseren lokalen Partnern vor Ort, um einen entspannten und unvergesslichen Urlaub gewährleisten zu können.

 

Die Sicherheit unserer Kunden hat für uns höchste Priorität.

Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, alle Gruppenreisen von Asiaventura bis Ende Januar 2022 abzusagen. Wir setzen uns in dieser Situation mit allen betroffenen Kunden in Verbindung, um individuell zu prüfen, wie wir am besten eine gemeinsame Lösung finden und Ihre Reiseträume in Zukunft verwirklichen können. Alle individuell Reisende können sich in Absprache mit ihrem Reisespezialisten aussuchen, ob sie gemeinsam mit uns nach Thailand reisen möchten oder ob sie einen Gutschein bevorzugen würden. Wir möchten allen Kunden danken, die sich bisher entschieden haben, ihre Reise auf einen späteren Zeitpunkt umzubuchen.

Für Reisen ab dem 31. Januar 2022 erheben wir keine Restzahlungen, bis wir sicher sind, dass wir die Reise durchführen können. Daher haben unsere Kunden bis auf Weiteres keine Verpflichtung, noch offene Restzahlungen für Reisen ab diesem Datum  zu begleichen.

Was geschieht mit Reisen, die am oder nach dem 31. Januar 2022 stattfinden? Wir beobachten die Situation genau und stehen in ständigem Kontakt mit den Fluggesellschaften, unseren Partnern vor Ort und den Regierungsbehörden.  Für uns ist es wichtig, das Recht unserer Kunden zu respektieren, zu ihrem gewünschten Ziel zu reisen. Daher sagen wir keine Reisen ab, bis wir die Lage und Durchführbarkeit zuverlässig einschätzen können. Wir bemühen uns, unseren Reisenden mit einer bestehenden Buchung bis spätestens 45 Tage vor Abreise unsere Entscheidung persönlich mitzuteilen. Weiterlesen

 

FAQ (häufig gestellte Fragen):

Wenn Sie auf dieser Seite keine Antwort auf Ihre Frage finden, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir danken unseren Kunden nochmals für ihr Verständnis. Ihre Unterstützung war überwältigend und gibt uns die nötige Kraft, diese schwierigen Zeiten zu überstehen. Im Namen unserer Reiseleiter, Partner und Mitarbeiter sagen wir DANKESCHÖN!

 

  • Q: Meine Reise beginnt am oder nach dem 31. Januar 2022, kann ich sie stornieren?

  • A: Sie können Ihre Reise jederzeit gemäß den in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Stornierungsgebühren stornieren. Wenn Asiaventura Ihre Reise jedoch storniert, fallen für Sie keine Stornierungsgebühren an. Wir bemühen uns, unseren Reisenden mit einer bestehenden Buchung bis spätestens 45 Tage vor Abreise unsere Entscheidung persönlich mitzuteilen.

 

  • Q: Wie sind die Reisebedingungen vor Ort für die Einreise in das Land?

  • A: Dies hängt von dem Land ab, in das Sie reisen möchten. Die Einreisebestimmungen sind von Land zu Land unterschiedlich, daher gibt es keine allgemeine Antwort auf diese Frage. Wenn Sie eine Reise planen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, und wir informieren Sie über alle wichtigsten Fakten über das jeweilige Land und lassen Sie wissen, was für die Teilnahme an Ihrer gewünschten Reise erforderlich ist.


  • Q: Was passiert, wenn für meine Reise eine Impfung gegen Corona vorgeschrieben ist?

  • A: Wenn Sie eine Reise buchen möchten, finden Sie auf unserer Website alle aktuellen Einreisebestimmungen für Ihre ausgewählte Reise. Wenn Sie unsicher sind, können Sie sich natürlich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, und wir werden Ihnen erklären, was für die Teilnahme an der Reise erforderlich ist. Wenn Sie bereits eine Reise bei uns gebucht haben und sich die Einreisebestimmungen ändern, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die neue Situation erklären. Wenn z.B. eine Impfung gegen Corona aufgrund von Vorschriften der Fluggesellschaften oder für die Einreise in ein Zielland vorgeschrieben wird und Sie nicht in der Lage sind, sich rechtzeitig impfen zu lassen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen anbieten, wie z.B. Umbuchung oder Stornierung der Reise.

 

  • Q: Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich meine gebuchte Reise nicht antreten möchte?
  • A: Die Sicherheit und Gesundheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität - wir würden unsere Kunden niemals reisen lassen, wenn es Anzeichen dafür gibt, dass es nicht sicher wäre. Deshalb stehen wir in ständigem Austausch mit unseren Partnern vor Ort und den zuständigen Behörden.

Umbuchung: Wenn Ihre Reise nicht storniert wurde, können Sie gegen eine geringe Zusatzgebühr umbuchen. Das heißt, Sie können dieselbe Reise auf einen anderen Reisetermin umbuchen oder sich für eine andere Reise bei unseren Schwestermarken entscheiden. 

Stornierung der Reise: Wenn Ihre Reise nicht storniert wurde, ist es jederzeit möglich, vom Vertrag zurückzutreten und die Reise gemäß den in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Stornogebühren zu stornieren

Wenn Ihre Reise storniert wurde, können Sie je nach gewähltem Tarif die gleiche Reise zu einem anderen Datum neu buchen, sich für eine andere Reise aus unserem breiten Angebot entscheiden oder Ihre Anzahlung zurückerhalten.


  • Q: Was passiert mit meiner Anzahlung, wenn meine Reise storniert wird?

A: Wenn wir eine Reise stornieren müssen, setzen wir uns mit jedem Kunden in Verbindung und erklären die Situation. Abhängig von Ihrem gewählten Tarif gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1.) Umbuchung auf eine andere Reise ohne Kosten

2.) Anzahlung wird zurückerstattet 


  • Q: Ist mein Geld sicher? 

  • A: Die aktuellen Umstände sind beispiellos, und wir verstehen natürlich Ihre Bedenken. Sie sollten sich keine Sorgen machen - Sie und Ihre Reise sind in sicheren Händen. Wir sind auch für schlechte wirtschaftliche Zeiten abgesichert, so dass wir immer in der Lage sein werden, Ihre Investition in Ihre Wunschreise zu sichern. Außerdem garantiert ein "Sicherungsschein", dass Ihr Geld im Falle eines Konkurses durch Kreditinstitute oder Versicherungen abgesichert ist. 

 

  • Q: Was passiert mit meinem Gutschein im Falle einer Insolvenz?
  • A: Unser Reisekredit ist doppelt abgesichert: durch unsere eigene Versicherung und durch den deutschen Staat. Falls wir jemals in solch eine Situation geraten sollten, würden wir zunächst die Höhe aller ausstehenden Zahlungen an unsere Kunden festlegen, und dann würde unsere Versicherung den Prozess direkt abwickeln. Die deutsche Regierung spielt eine Rolle für den Fall, dass eine zusätzliche Finanzierung erforderlich ist, um all diese Kundenzahlungen abzudecken.

 

  • Q: Wo kann ich weitere offizielle Informationen finden?

  • A: Weitere Informationen zur Reisesicherheit und zu den Entwicklungen des COVID-19-Virus finden Sie auf den unten aufgeführten offiziellen Websites. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die entsprechenden Websites Ihres Heimatlandes.


    Travel Regulations Germany

 

https://www.auswaertiges-amt.de
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html
https://www.bmeia.gv.at
https://www.eda.admin.ch
https://www.einreiseanmeldung.de/#/

 

Zurück nach oben

 
 
Logo for Email Footer-DE new